Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Fit und gut gelaunt zum Urlaubsziel

Viele sind bereits in den wohlverdienten Urlaub mit dem Pkw gereist. Andere wollen in den kommenden Tagen oder Wochen ihr Feriendomizil noch erreichen. Besonders lange Strecken im Auto sind für alle Beteiligten anstrengend, aber mit ein paar Verhaltensregeln können Autoreisende sicherstellen, dass sie entspannt ankommen.

Nach einer Umfrage eines Reifenherstellers ist das Auto das am häufigsten genutzte Verkehrsmittel. Knapp 70 Prozent der deutschen Urlauber fahren demnach mit einem Pkw in den Urlaub. Doch viele machen während der Reise zu wenig Pausen. 78 Prozent der Autoreisenden legen bei einer längeren Fahrt frühestens nach drei Stunden eine mindestens 30-minütige Pause ein, wie die Befragung eines Reifenherstellers ergab. Fast jeder zweite, nämlich 46 Prozent, unterbricht eine Fahrt erst nach drei bis vier Stunden, 24 Prozent erst nach fünf bis sechs Stunden und acht Prozent sogar erst nach sieben oder mehr Stunden für eine mindestens 30-minutige Rast.

Weniger Pausen, hohes Risiko

Nach Aussagen von Verkehrs- und Gesundheitsexperten riskieren Autofahrer, die zu wenig Pausen einlegen, viel. Genügend sowie ausreichend lange Pausen sind nämlich wichtig, da anderenfalls die Konzentration nachlässt und schnell eine Übermüdung eintreten kann. Empfehlenswert ist es daher, alle zwei Stunden eine 15- bis 30-minütige Fahrtunterbrechung einzulegen. In der Befragung gaben allerdings nur 16 Prozent an, nach einer ein- bis zweistündigen Fahrt zu pausieren.

Wichtig ist es nach Expertensicht vor allem, sich bei längeren Strecken nur gut ausgeruht ans Steuer zu setzen und das biologische Tief in der Zeit zwischen Mitternacht und Morgen zu meiden. Wer als Fahrer erste Anzeichen von Müdigkeit spürt, sollte bei der nächstmöglichen Gelegenheit anhalten und sich ausruhen.

Das richtige Essen für die Pausen


Wenig sinnvoll ist es, direkt nach der Arbeit ins Fahrzeug zu steigen und auf lange Fahrt zu gehen oder Nachtfahrten anzutreten. Beides erhöht das Risiko am Steuer einzuschlafen, wie Unfallforscher herausgefunden haben.Bei den Pausen sollte zudem nur leichte Nahrung wie etwa Obst und Mineralwasser eingenommen werden, da schwere Mahlzeiten schnell zu einer Übermüdung, insbesondere in der ersten Stunde nach der Nahrungsaufnahme, führen, so Verkehrsexperten.

Pfeil Kfz-Versicherung: Tarife vergleichen und sparen!

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr