Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Porsche gegen Mercedes

Das kennen viele Autofahrer: Zwei Fahrzeuge fahren nebeneinander her und liefern sich ein Duell. Plötzlich kracht es, doch keiner will für den Unfall verantwortlich sein. Aber wie sieht es in einem solchen Fall mit der Schuldzusprechung aus? Das wurde in einem kürzlich vor Gericht verhandelten Fall geklärt.

Kommt es auf einer mehrspurigen Straße zu einer Berührung zwischen zwei nebeneinanderfahrenden Fahrzeugen, ohne dass festgestellt werden kann, wer für die Kollision verantwortlich ist, so haften beide Fahrzeughalter je zur Hälfte. Das hat das Amtsgericht München in einem jüngst veröffentlichten Urteil entschieden.

Geklagt hatte der Halter eines Porsches, der mit seinem Fahrzeug auf der linken Spur einer mehrspurigen Münchener Straße unterwegs war. Rechts von ihm fuhr ein Mercedes.

Finden Sie den passenden Kfz-Versicherungsschutz im Vergleich

Streit um 3.300 Euro

Nachdem die Fahrzeuge eine Zeit lang nebeneinander hergefahren waren, kam es zu einer Kollision. Dabei wurde die Beifahrertür des Porsches leicht eingedellt, die Kappe des rechten Außenspiegels verkratzt sowie der Radlauf des hinteren rechten Kotflügels abgeschürft. Seinen durch den Unfall entstandenen Schaden in Höhe von knapp 3.300 Euro machte der Halter des Porsches gegenüber dem Versicherer des Mercedes geltend.

Dessen Halter bestritt jedoch jegliche Verantwortung. Denn während ihn der Porschefahrer überholt habe, sei dieser plötzlich nach rechts gefahren. Der Fahrer des Porsches behauptete hingegen, dass der Mercedesfahrer ohne zu blinken mit seinem Fahrzeug urplötzlich in Richtung der linken Fahrbahn gedriftet sei. Daher sei dieser für den Unfall verantwortlich.
Doch dem wollte das Münchener Amtsgericht nicht folgen. Es gab der Klage auf Zahlung von Schadenersatz nur teilweise statt.

Schadenteilung

Nach Ansicht des Gerichts hat der Halter des Porsches zwar grundsätzlich einen Anspruch auf Ersatz seines Schadens. Er muss sich jedoch mit einer Haftungsquote von 50 Prozent abfinden. Denn keiner der beiden Fahrer konnte einen Unfallzeugen benennen.
Ein vom Gericht befragter Sachverständiger hielt sowohl die Unfallschilderung des Porsche- als auch die des Mercedesfahrers für denkbar. Nach Ansicht der Richter spricht in Fällen wie dem entschiedenen auch nicht der Beweis des ersten Anscheins dafür, dass einer der beiden Fahrzeugführer in erhöhtem Maß für den Unfall verantwortlich sein könnte.

Damit bleibt es bei einer Haftung aus der Betriebsgefahr der Fahrzeuge mit der Folge, dass sich jeder der Beteiligten je zur Hälfte an dem Schaden des anderen zu beteiligen hat. Das Urteil ist inzwischen rechtskräftig. Übrigens: Eine Vollkaskoversicherung würde zumindest für den Teil des Schadens aufkommen, für den der jeweilige Pkw-Halter selbst aufkommen muss.

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr