Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Wann Geiz teuer wird

Viele Versicherungsverträge sind jährlich kündbar. Wer wegen eines günstigeren Anbieters  eine Police kündigt, wird unter Umständen im Schadenfall kräftig zur Kasse gebeten. Wer einen Versicherungsvertrag kündigen und bei einem anderen Versicherer entsprechend eine neue Police abschließen möchte, sollte verschiedene Faktoren beachten.

Denn es gibt zwar immer wieder Angebote, die auf den ersten Blick günstiger sind. Doch in manchen Fällen sind die Kundenbetreuung und/oder auch der Versicherungsumfang beim neuen Vertrag schlechter als beim bisherigen. Spätestens im Schadenfall kann dies zu teuren Überraschungen führen.

Bei den meisten Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungs-Verträgen beträgt die Kündigungsfrist in der Regel drei Monate zum Ende des Versicherungsjahres (Vertragsablauf). Beispiel: Ist bei einer Hausrat-Police als Vertragsablauf der 1. Januar eines Jahres vereinbart, muss spätestens am 30. September des Vorjahrs die schriftliche Kündigung des Kunden (Versicherungsnehmers) beim Versicherer eingegangen sein.

Bei Kfz-Versicherungsverträgen beträgt die Kündigungsfrist üblicherweise nur einen Monat. Wer also zum Vertragsablauf am 1. Januar 2013 seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, muss dafür sorgen, dass die Kündigung spätestens am 30. November 2012 beim Versicherer eingegangen ist.

Unterschiede im Detail

Je nach Vertragsanbieter kann sich der Kundenservice erheblich unterscheiden. Während Versicherungsvermittler in der Regel einen Vor-Ort-Service für eine Beratung oder eine schnelle Hilfe im Schadenfall anbieten, müssen Kunden von Direktversicherungen in die jeweiligen Filialen fahren oder sich telefonisch durchfragen.

Doch auch der Versicherungsumfang von einer Privathaftpflicht-Police kann im Vergleich zu einer anderen erheblich abweichen. Während beispielsweise in einem bestehenden Vertrag auch Schäden, die der Versicherte mit einem Surfbrett verursacht, mitversichert sein können, muss dies bei einer anderen Police nicht der Fall sein.

Im Schadenfall würde der Versicherte keinen Versicherungsschutz durch die neue Police erhalten und müsste den Schaden aus seinem eigenen Budget begleichen. Zudem gilt: Nicht immer ist die teurere Police auch die umfangreichere. Es ist also wichtig, genau die Vertragsinhalte zu vergleichen.

Bei bestehenden Verträgen Prämien sparen

Es kann sinnvoll sein, sich vor einer Kündigung nochmals mit dem Vermittler beziehungsweise bisherigem Versicherer in Verbindung zu setzen. Eventuell ist beispielsweise durch Ausschlüsse nicht mehr gewünschter oder benötigter Leistungen oder durch die Umstellung auf einen anderen Tarif, eine Prämienminderung zu erzielen.

Einige Prozent lassen sich oftmals schon einsparen, wenn die Zahlweise von monatlich oder vierteljährlich auf jährlich umgestellt wird. Wechselwillige sollten einen bestehenden Versicherungsvertrag immer erst kündigen, wenn vom neuen Versicherer eine verbindliche Zusage vorliegt, dass der Anschlussvertrag angenommen wird. Nur so wird gewährleistet, dass man nicht plötzlich ohne Versicherungsschutz dasteht.

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr