Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Wo die Autoversicherung teurer oder billiger wird

Nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) ändert sich in 2013 die Kfz-Prämie aufgrund der vorliegenden Regionalstatistik. Auffällig ist ein Süd-Ost-Gefälle, da die Schadensbilanz der Autofahrer im Osten besser ist als im Süden Deutschlands.

Bei rund 30 Prozent der Fahrzeuge wird sich nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) aufgrund der aktuellsten Schadensbilanz der Regionen die Kfz-Haftpflicht-Versicherungsprämie ändern. In der Voll- und Teilkasko-Versicherung sind es weniger. Hier werden 18 Prozent der Kfz-Verträge mit einer Vollkasko- und 22 Prozent mit einer Teilkasko-Versicherung von einer Regionalklassen-Anpassung betroffen sein. Die Prämienanpassung wird sich bei bestehenden Verträgen in der Regel zur nächsten Hauptfälligkeit, meist also zum 1. Januar 2013, auswirken.

Pfeil Was ist eine Kfz-Typklasse?

Regionalklassen

Bei der Berechnung der Kfz-Versicherungsprämie, spielen nicht nur der genaue Fahrzeugtyp und die bisher dem Versicherungsnehmer zuzuordnenden schadenfreien Jahre eine wichtige Rolle. Auch der Ort, an dem das Fahrzeug zugelassen ist oder wird, hat Einfluss auf die Prämienhöhe.

Schlechte Werte für den Süden Deutschlands

Vor allem in vielen südlichen Bezirken Deutschlands ist die Regionaleinstufung sehr hoch. Von der Regionalklasse zwölf sind neben München die bayerischen Zulassungsbezirke Kaufbeuren, Augsburg, Amberg und Nürnberg betroffen. In Hessen sind es Wiesbaden und Offenbach sowie in Baden-Württemberg Pforzheim, die ebenfalls die höchste Regionaleinstufung haben.

Auffallend gut ist das Abschneiden der Emder Autofahrer in der Schadensstatistik. Sie rutschten im deutschlandweiten Ranking der niedrigsten Schadenhäufigkeit und -höhe vom 15. auf den fünften Platz vor und behalten, wie bereits im letzten Jahr, die Regionalklasse eins.

Die höchste positive Änderung bei der Einstufung der Regionalklassen erreichte Daun in Rheinland-Pfalz. Dieser Zulassungsbezirk konnte sich von Regionalklasse vier auf zwei verbessern.

Günstige Regionen

Wie letztes Jahr auch sind die Regionalklassen für die Vollkaskoversicherung in Niedersachsen am günstigsten. Über die Regionalklasse eins können sich unter anderem die Zulassungsbezirke Oldenburg, Ammerland, Friesland, Schaumburg, Wesermarsch in Brake und Wittmund freuen. Aber auch die Zulassungsbezirke Nordrhein-Westfalens, Herford, Gütersloh, Münster/Westfalen und Paderborn haben die Regionalklasse eins.
Mit neun haben die schlechteste Regionaleinstufung für die Vollkaskoversicherung zum Beispiel Berlin und die bayerischen Zulassungsbezirke Ostallgäu, Rottal/Inn, Miesbach, Rosenheim/Land und Garmisch-Partenkirchen. In der Teilkasko können sich die Zulassungsbezirke in Herford, Würzburg, Münster/Westfalen, Erlangen, Bamberg, Bielefeld und Gütersloh über die Regionalklasse eins freuen.

Zwar sind für die Teilkasko-Versicherung 16 Regionalklassen vorgesehen, doch nur die zwei Zulassungsbezirke Ostallgäu und Rottal/Inn haben mit 14 die derzeit schlechteste Regionalklassen-Einstufung und damit vergleichsweise die teuersten Teilkaskoprämien. Wer wissen will, in welche Regionalklasse der jeweilige Wohnort in der Kfz-Haftpflicht-, Voll- oder Teilkasko-Versicherung aktuell eingestuft ist oder ob sie sich für 2013 ändert, kann dies online unter www.gdv.de/regionalklassen-abfrage prüfen.

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr