Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Altersarmut - Besonders Frauen betroffen

Die Mehrheit der Renten von Frauen in den alten Bundesländern liegt lediglich im Grundsicherungsbereich. Im Jahr 2010 bezogen 69,9 Prozent der Frauen eine Rente von weniger als 700 Euro, der Grundsicherungsbedarf lag bei 668 Euro monatlich. Zwei Drittel der Frauen waren jedoch auch berufstätig.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) wies in Beantwortung einer Kleinen Anfrage einer Oppositionspartei darauf hin, dass es viele Altersrenten gebe, die aufgrund von kurzen versicherungspflichtigen Beschäftigungszeiten gering ausfielen und den Durchschnitt insgesamt drückten.

Rente von weniger als 650 Euro

Die meisten Renten, die Frauen beziehen, liegen nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung Bund unterhalb der Höhe der Grundsicherung. Diese lag Ende 2010 bei 668 Euro monatlich. Das niedrige Rentenniveau trifft vor allem Frauen in den alten Bundesländern, wie aus den Daten der Rentenversicherung, auf die sich das BMAS stützt, weiter hervorgeht.

Danach bezogen im Jahr 2010 sieben von zehn Rentnerinnen (70,2 Prozent) eine Altersrente von weniger als 650 Euro im Monat. Zieht man die Grenze bei 700 Euro Rente, sind es bereits 74,7 Prozent, wie aus der Antwort des Ministeriums weiter zu entnehmen ist. Günstiger, aber gleichwohl nicht rosig sieht die Situation der Rentnerinnen in den neuen Bundesländern aus. Hier beziehen 40,5 Prozent eine Rente unter 650 Euro und 51,9 Prozent eine unter 700 Euro.

Auch die Mehrheit der Männer erhält eine Rente von weniger als 700 Euro im Monat: Insgesamt sind dies 54,0 Prozent, wobei die Werte in West (53,9 Prozent) und Ost (54,3 Prozent) relativ eng beieinander liegen. Nach den Daten betrug die durchschnittliche Rente im Jahr 2010 bei Frauen 535 Euro (West: 490 Euro, Ost: 705 Euro) und bei Männern 999 Euro (West: 985 Euro, Ost: 1.060 Euro).

Individuell zugeschnittene Altersvorsorge

Bereits vollzeitbeschäftigte Frauen, aber auch Männer müssen mit erheblichen Lücken zwischen ihrem letzten Nettoeinkommen und der voraussichtlichen gesetzlichen Rentenhöhe rechnen. Bei Teilzeitbeschäftigten ist die Differenz sogar noch höher, da ihre Rentenansprüche aufgrund der im Laufe der Jahre geleisteten niedrigeren Beiträge an die Rentenversicherung noch geringer ausfallen als bei den Vollzeitbeschäftigten.

Es ist daher nicht nur für Vollzeitbeschäftigte, sondern insbesondere auch für jeden, der einer Teilzeitarbeit nachgeht – und das sind in der überwiegenden Zahl Frauen –, wichtig, frühzeitig für das Alter vorzusorgen. Entsprechende Lösungen in Form von privaten Lebens- und Rentenversicherungen oder auch mit staatlich geförderten Vorsorgemöglichkeiten bietet die private Versicherungswirtschaft an.

Auch wenn auf den ersten Blick kein finanzieller Spielraum für eine ausreichende Altersvorsorge besteht, ergeben sich durch eine gründliche Analyse mit fachmännischer Hilfe oftmals dennoch realisierbare Lösungen.

Weiterführende Informationen zu den unterschiedlichen Altersvorsorge-Möglichkeiten

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr