Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
Übersicht
Seite drucken
Balken
Übersicht Basisrente

Übersicht Basisrente

Die Basisrente oder umgangssprachlich auch Rürup-Rente dient der privaten Altersvorsorge und wird staatlich gefördert. Der angesparte Betrag darf bei der Basisrente nicht in einer Summe ausgezahlt werden, sondern ausschließlich als fortlaufende Rentenzahlung. Kunden können unter zahlreichen Gesellschaften als Anbieter auswählen.

Zum Vergleichsrechner Basisrente

Generelle Grundlagen

Die Basisrente (auch Rürup-Rente genannt) gibt es seit 2005, sie ist eine Form der privaten Altersversorgung. Im Kern handelt es sich um eine private Rentenversicherung, die im Alter ausschließlich eine Rentenversorgung vorsieht, also in keinem Fall alternativ eine Kapitalzahlung zulässt.

Die Basisrente als Altersvorsorge kann als klassisch-konservative Variante genauso wie als fondsbasierte Variante abgeschlossen werden, ebenso sind Versionen nach angelsächsischen Anlagemuster, nach aktienorientierten Modellen mit dynamischen Wertsicherungsstrategien oder indexbasierte Verträge möglich.

Der zentrale Vorteil liegt darin, dass der Beitrag steuerlich absetzbar ist, anfänglich 2005 beginnend mit einem zu 60 % abzugsfähigen Beitrag, jährlich um 2 % steigend, bis 2026 die 100-prozentige Abzugsfähigkeit erreicht ist. Im Umkehrschluss zählt die Rente überwiegend bzw. ab 2040 ganz zum steuerpflichtigen Einkommen. Ob und in welcher Höhe tatsächlich Steuern anfallen, hängt von der Gesamteinkommenshöhe im Alter ab.

Für wen und wann sinnvoll?

Die Basisrente eignet sich sowohl für Selbständige als auch für Arbeitnehmer, wobei Arbeitnehmer aber in der Regel zunächst die Riesterrente und ggf. die Betriebsrente vorziehen dürften, unter anderem da hier der Beitrag sofort zu 100 % abzugfähig ist.

Was man sonst noch beachten sollte

Steuerlich abzugsfähig sind Beiträge in Höhe von maximal 20.000 Euro jährlich je steuerpflichtiger Person, dabei kommt es jedoch bei Arbeitnehmern und GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführern zu Vorabkürzungen.

Die Basisrente ist nicht als Kapital auszahlbar, ist nicht beleihbar, nicht verpfändbar, nicht abtretbar und verschenkbar, nicht verkaufbar und nicht rückkaufbar, die Regelungen im Todesfall stellen sehr auf Ehepaare ab. Diesen Einschränkungen steht ein sehr weitgehender Schutz bei Insolvenz des Sparers gegenüber.

Die Basisrente lässt sich mit einer Berufsunfähigkeitsrente koppeln, so dass auf diese Weise auch deren Beitragsanteil im obigen Sinne steuerlich abzugsfähig wird, solange der Beitragsanteil der Berufsunfähigkeits-Rente am Gesamtbeitrag unter 50 % bleibt.

Zum Vergleichsrechner Basisrente




Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr