Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
EC- und Kreditkarte sperren
Seite drucken
Balken
EC- oder Kreditkarte weg - Tipps zum Sperren

EC- oder Kreditkarte weg - Tipps zum Sperren

Im gleichen Moment, in dem der Verlust der EC-Karte oder Kreditkarte auffällt, schnellt der Puls in die Höhe. Ab jetzt besteht jede Sekunde die Möglichkeit, dass jemand meine Karte missbraucht und finanziellen Schaden anrichtet. Für den Fall, dass die Girokarte gestohlen oder verloren ist, heißt es erst mal: Nerven behalten und Schaden begrenzen.

Wenn die Konto-Karte spurlos verschwunden ist, sollte man auf jeden Fall unverzüglich handeln. Denn wer wartet, der riskiert, neben der Karte auch sein Geld zu verlieren. Das bedeutet im Klartext: schnellstmögliche Sperrung der Karte. Aber das ist leichter gesagt als getan, denn wie funktioniert eine Sperrung der EC-Karte oder Kreditkarte und was genau gilt es zu beachten bei der Sperrung einer Bankkarte?

Die zentrale Rufnummer

IN_Sperr-Notruf.jpg

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Kartenzahlungen und dem zwischenzeitlich damit verbundenen Hotline-Dschungel gibt es nun inzwischen den zentralen Sperr-Notrufnummer 116 116. Der Notruf ist im Inland kostenfrei und für Sprach- und Hörgeschädigte auch per Telefax zu erreichen. So kann man seine Karte schnell sperren lassen.

Auch aus dem Ausland kann man die Sperr-Hotline erreichen, denn besonders in der Urlaubszeit schlagen viele Diebe und Betrüger zu. Hier gilt es zu beachten, dass man die jeweilige Landesvorwahl voran stellen muss. Für Deutschland lautet der Sperr-Notruf somit: +49 116 116. Aber zur sicheren Erreichbarkeit aus dem Ausland gibt es auch noch die alternative Rufnummer +49 (0) 30 / 40 50 40 50. Die Gebühren für den Anruf aus dem Ausland muss der Anrufende selbst tragen.

Angaben für die Sperrung

Für die Sperrung über die Notrufnummer ist keine Registrierung notwendig. Jedoch braucht die Zentrale bei EC-Karten die Kontonummer und bei Kreditkarten den Namen des Kreditinstituts. In beiden Fällen ist die Angabe der Bankleitzahl zur schnelleren Abwicklung von Vorteil, aber nicht obligatorisch.

Was kann ich sperren lassen?

Vodafone_Handy_06.jpg

Die Hotline funktioniert nicht nur zur Sperrung von Bankkarten, sondern teilweise auch für andere elektronische Zugänge. Hier ein Überblick über die verschiedenen Sperren, die möglich sind, wenn sich ein entsprechendes Unternehmen dem Sperr-Notruf 116 116 angeschlossen hat:

  • Bankkunden- bzw. EC-Karten und Maestro-Karten
  • Kreditkarten
  • Mobilfunkkarten
  • Krankenkassenkarten
  • Elektronische Signaturen bzw. Trägermedien von Zertifikaten
  • Mitarbeiterausweise mit elektronischer Zugriffskontrolle
  • Kundenkarten mit Zahlungsfunktion
  • Online Banking- und E-Mail-Accounts
  • Andere elektronische Berechtigungen

Nach eigenen Angaben der Sperrhotline sind 90% aller Bank- und Zahlungsinstitute mittlerweile an der Notruf-Stelle angemeldet. Eine vollständige Liste aller Teilnehmer gibt es hier. Zu beachten ist, dass eine Notfall-Sperrung Gebühren kosten kann, die von den jeweiligen Banken, Krankenkassen oder Unternehmen berechnet werden.

Tipps: Erspartes schützen

JW81156869.jpg

Dem Verlust der Karte vorzubeugen ist stets besser als eine Sperrung. Auch wenn bargeldloses Zahlen einfach und bequem ist, sollte man immer sorgfältig und vorsichtig mit seinen Karten umgehen. Ihre Karte ist fast wie bares Geld - behandeln Sie sie auch so. Lassen Sie die Karte niemals an öffentlichen und zugänglichen Plätzen unbeaufsichtigt liegen. Lassen Sie nicht zu, dass jemand Sie bei der PIN-Eingabe beobachtet, besonders nicht während des Zahlvorgangs in einem Geschäft. Dazu kommt die regelmäßige Kontrolle, ob die Karte noch im Besitz der richtigen Person ist. Und nur mit einer rechtzeitigen Sperrung können Sie Schlimmeres verhindern.

Konto kündigen – Wie funktioniert das eigentlich?
Vergleich von verschiedenen Konten und Karten
Nur jede zweite Bank bietet guten Service
Kontowechsel: Immer erst ein neues Konto eröffnen





TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr