Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
Konto wechseln
Seite drucken
Balken
Fall Girokonto: Immer erst ein neues Konto eröffnen

Fall Girokonto: Immer erst ein neues Konto eröffnen

Wenn der Kunde den Eindruck hat, dass das derzeitig genutzte Girokonto zu teuer oder der Service nicht befriedigend ist, dann sollte er nicht zögern günstige Angebote für Girokonten zu vergleichen. Die Schritte bei der Eröffnung sind dann in der Regel recht einfach: Dem Antrag auf Kontoeröffnung (heutzutage auch oft schon online möglich) folgt die Prüfung durch die neue Bank, die dann die entsprechenden Kontounterlagen und Karten an den Kunden versendet.

Weitere Tipps bei einem Wechsel des Girokontos sind z.B.:

  • Das neue und das alte Girokonto sollten am Anfang parallel laufen (für mindestens 2 Monate) und das alte Konto erst gekündigt werden, wenn sicher ist, dass auf dem neuen Konto alles läuft.
  • Damit niemand vergessen wird, der entweder Geld das Girokonto überweist oder Beträge vom Konto abbucht, sollten die Kontoauszüge der letzten 12 bis 18 Monate überprüft werden
  • Durch eine Testüberweisung vom alten auf des neue Girokonto und wieder zurück geht man auf Nummer sicher, dass auch alles klappt
  • Systematisch sollten alle möglichen Buchungsstellen durchdacht werden, um herauszufinden, wer alles über die neue Kontoverbindung informiert werden sollte. Nutzen Sie hierfür auch unsere übersichtliche Checkliste.

Das Konto kündigen – Die wichtigsten Schritte

Wie geht man nun als Kunde vor, wenn man sein Konto kündigen will? Zunächst sollte man sich, wie im vorangehenden Abschnitt beschrieben, darüber klar werden, ob man ein neues Konto benötigt. Dies wäre für ein Girokonto sicherlich der Fall, kann aber bei Geldanlagen bzw. Sparkonten auch sinnvoll sein.

Vor der eigentlichen Konto Kündigung sollte man noch einmal ein paar Dinge prüfen bzw. die folgenden Tipps beachten:

  • Prüfung, ob alle Lastschriften bzw. Einzugsermächtigungen gekündigt bzw. die relevanten Institutionen bezüglich eines neuen Kontos benachrichtigt wurden.
  • Dies gilt auch für Daueraufträge, die eventuell eingerichtet wurden
  • Sollten Sie eine Bankkarte mit einem Geld-Karten-Chip haben, denken Sie daran, den Chip zu entladen, bevor Sie diesen einschicken oder abgeben
  • Es sollte geprüft werden, ob noch Freistellungsaufträge in Verbindung mit dem Konto bestehen, die man gleichzeitig mit kündigen sollte, um auch den Freibetrag weithin ausnutzen zu können
  • Bei manchen Geldinstituten ist es vorteilhaft, die Kündigung direkt bei der zuständigen Filiale oder Berater vorzunehmen anstatt bei einer beliebigen Filiale in der Stadt. Das kann die Bearbeitung beschleunigen.

Außerdem gut zu wissen: Entgelte oder Gebühren für die Auflösung eines Kontos sind unzulässig. Dies gilt auch für das fristgerecht gekündigte Sparkonto bzw. Sparbuch. Eine Gebühr entsteht jedoch in der Regel, wenn der Kunde ein Sparbuch/Sparkonto vorzeitig auflöst, obwohl das Sparguthaben für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt ist oder eine Kündigungsfrist vereinbart wurde.

Für die eigentliche Kündigung kann man als Kunde zwei verschiedene Wege beschreiten:

1) Entweder kündigt man einfach schriftlich, formlos per Post

Dies ist oft der einzige Weg, z.B. bei Direktbanken ohne Filial-Präsenz. Wichtig hierbei sind die eigenhändige Unterschrift und die Angabe der aufzulösenden Kontonummer oder Kundennummer. Gleichzeit muss hierfür auch eine neue Bankverbindung bestehen und angegeben werden, wohin eventuell bestehende Guthaben überwiesen werden können.

Folgender Text kann dabei als Vorlage zur Auflösung des Kontos dienen, natürlich unter Angabe Ihrer Anschrift und des Datums in der Kopfzeile des Schreibens:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich das Konto mit der Kontonummer xxxxx mit sofortiger Wirkung. Besteht hierfür noch ein Freistellungsauftrag für Kapitalerträge, so soll dieser mit der Kontoauflösung seine Gültigkeit verlieren. Bitte überweisen Sie alle Guthaben auf folgendes Konto:

- Inhaber: Vorname, Nachname
- KTN: xxxxx; BLZ: xxxxxxx
- Name der Bank: Bankname

Mit freundlichen Grüßen,

Name, Unterschrift

Anlagen: Entwertete Bankkarte (nur falls vorhanden, bitte beilegen)


2) Die Konto Auflösung erfolgt direkt bei der Bank

Hierbei besucht der Kunde direkt die Bank oder Sparkasse, und zwar möglichst die für ihn zuständige Filiale oder zuständigen Berater. Außerdem ist es hilfreich, auch alle relevanten Unterlagen zusammenzustellen und mitzubringen wie insbesondere: einen Auszug des letzten Kontoabschlusses, Freistellungsaufträge und Karten (die dann einbehalten werden).

Der Berater oder Bankangestellte wird dann mit Ihnen ein Formular zu Kontoschließung durchgehen, welches Sie dann einfach unterschreiben. Sollte noch ein Freistellungsauftrag bestehen, so kann hierfür eventuell eine separate Unterschrift nötig sein.

Bei den meisten Geldinstituten ist es möglich, sich dann direkt ein mögliches Restguthaben an der Kasse auch auszahlen zu lassen.

 Das Konto auflösen - der Praxistest





TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr