Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balken
Newsarchiv
Seite drucken
Balken

Sicherheit für die Katze

Schätzungsweise leben mehr als acht Millionen Katzen in deutschen Haushalten. Unfälle oder Missgeschicke sind auch bei diesen Tieren nicht auszuschließen. Katzenbesitzer unterschätzen jedoch manchmal die Gefahren, die ihre Lieblinge bedrohen und im Fall des Falles hohe Kosten nach sich ziehen können.

Das kann ohne eine entsprechende Absicherung für den Tierbesitzer jedoch teuer werden. Offene Fenster und Balkontüren sind für Katzen, die auch im Haus gehalten werden, ein erhebliches Risiko. In gekippten Fenstern und Türen können sich die Tiere leicht einklemmen, wenn sie versuchen ins oder aus dem Haus zu kommen. Schwere oder sogar tödliche Verletzungen können die Folge sein.

Begabte Kletterer mit Absturzrisiko

Viele Katzenbesitzer glauben zudem, dass die Vierbeiner aufgrund ihrer angeborenen Geschicklichkeit nicht vom Fensterbrett oder Balkongeländer stürzen können. Allerdings lassen sich Katzen schnell von Vögeln, Fliegen, Schmetterlingen und bewegten Gegenständen ablenken oder erschrecken und schaffen es manchmal nicht mehr, sich auf der glatten Fensterbank oder dem Balkongeländer festzuhalten. Ein Fall aus großer Höhe ist auch für eine Katze lebensgefährlich.

Gefährliche Neugier

Viele, vor allem junge Katzen sind äußerst neugierig. Heiße Herdplatten, Bügeleisen oder brennende Kerzen sind daher ein Risiko. Zum einen können sich die Tiere insbesondere an den Pfoten und den Schnurrhaaren verbrennen, zum anderen kann das versehentliche Umstoßen einer brennenden Kerze einen schweren Wohnungsbrand auslösen.

Wenn Tiere in der Wohnung Schaden anrichten

Falsche Spielzeugwahl

Auch bei der Auswahl des Spielzeugs ist Vorsicht geboten. Wollknäuel, dünne Bindfäden oder kleine Schaumgummibällchen sind als Katzenspielzeug ungeeignet, denn verschluckte Fäden oder Gegenstände könnten zu Verdauungsproblemen oder gar zu Darmverschluss führen. Kleine Kugeln aus Alufolie sind giftig, wenn sie verschluckt werden.

Katzen verkriechen sich oft gerne in Tüten und Schachteln. Bei herumliegenden Plastiktüten besteht jedoch Erstickungsgefahr. Spielen die Vierbeiner mit Gummis und Bändern könnten sie sich darin verheddern und schlimmstenfalls selbst erdrosseln. Laserpointer laden zwar gerade dazu ein, dass man die Katze dem roten Lichtpunkt nachjagen lässt, doch die Laserstrahlung kann das Tierauge erheblich schädigen, was bis zur Erblindung führen kann.

Giftige Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen könnten zum Gesundheitsrisiko der tierischen Lieblinge werden, denn viele sind für Katzen giftig. Viele Vierbeiner fressen nämlich, wie beim Katzengras, auch andere Pflanzen an.

Unter anderem sollte Folgendes nicht im Wohnbereich von Katzenbesitzern stehen: Weihnachtsstern, Alpenveilchen, Azalee, Amaryllis, Baumfreund, Calla, Gummi- und Drachenbaum, Dieffenbachie sowie Fensterblatt.

Wenn die Katze eine Dummheit begeht

Alle Tierbesitzer haften gemäß Paragraf 833 Satz 1 Bürgerliches Gesetzbuch für Schäden, die ihre Lieblinge, egal ob Hund oder Katze, verursachen. Auch Kleintiere wie Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen oder Vögel können unter Umständen Sach- oder Personenschäden anrichten. Läuft beispielsweise eine Mieze unvorsichtig über die Straße und bringt dadurch einen Fahrradfahrer zum Stürzen, kann der Tierhalter für den entstandenen Schaden in die Pflicht genommen werden.

Während für Hunde meist eine separate Tierhalterhaftpflicht-Versicherung notwendig ist, können sich Katzen- und Kleintierbesitzer freuen. Normalerweise sind Schäden, die diese Haustiere bei anderen verursachen, automatisch in der Privathaftpflicht-Versicherung mitversichert. Allerdings ist es wichtig, überhaupt eine Privathaftpflicht-Police zu haben.

Haftpflicht-Versicherungen im Vergleich

Weitere News:
Studie Direktbanken

Studie Direktbanken

Kontoführung: kostenlos, Kreditkarte: kostenlos, Banking: rund um die Uhr - mit attraktiven Angeboten und Leistungen… Link Lesen Sie mehr...

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Autounfall: Vorsicht vor gegnerischen Versicherern

Ist man unverschuldet in einen Autounfall verwickelt, meldet sich oft bereits nach kurzer Zeit die… Link Lesen Sie mehr...

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Lohnt sich die Altersvorsorge überhaupt?

Mit der Altersvorsorge soll normalerweise sichergestellt werden, dass die Kosten für Miete, Lebensmittel, Hobbys und… Link Lesen Sie mehr...





Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2018 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Datenschutz | Erstinformation | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr