Finanzen Versicherungen Vergleiche Kredite Vorsorge Tagesgeld einfachefinanzen.de - die Tarifexperten Finanzen Versicherungen Tagesgeld Rechner
Trennlinie
Vergleichsrechner Vergleichsrechner Trennbalken Haftpflicht-Versicherungen Haftpflicht-Versicherungen Trennbalken Versicherungen Finanzen Favoriten Zu den Favoriten hinzufügen Trennbalken Versicherungen Finanzen Suche Suche Trennbalken Versicherungen Finanzen Drucken Drucken
Trennlinie


TeaserSie sind auf der Suche nach günstigen Versicherungen. Mit unseren Vergleichsrechnern finden Sie das jeweils billigste Angebot. Link



Aktuelle Umfrage
Haben Sie eine Kranken-Zusatzversicherung?
Ja
Nein



TeaserVergleich der besten Reise Versicherungen, falls Sie im Ausland krank werden sollten. Link

TeaserWas genau ist eine Wohngebäude-Versicherung, was umfasst sie und worauf muss man beim Abschluss achten? Link

      


Balnken
Übersicht
Seite drucken
Balken
Übersicht Sparbrief

Übersicht Sparbrief

Sparbriefe eignen sich für Anleger, für die Sicherheit und eine hohe Rendite wichtig sind. Allerdings müssen die Anleger auch für einen längeren Zeitraum auf Ihr Erspartes verzichten können. Bei Sparbriefen handelt es sich um Einmalanlagen mit einer im Voraus festgeschriebenen Verzinsung, was gerade in Hochzinsphasen interessant ist.

Zum Vergleich Sparbrief

Generelle Grundlagen

Eine mittel- bis langfristige Geldanlage mit einer recht interessanten Verzinsung stellt für Sparer mit festem Anlagehorizont der Sparbrief dar. Hierbei handelt es sich um eine Einmalanlage mit einer für die gesamte Laufzeit festgelegten Verzinsung, die oft auch höher ausfällt als beim Festgeld und die nicht gekündigt werden muss. Ein Sparbrief kann an jedem beliebigen Tag zu den aktuellen Konditionen gekauft werden und wird nach Ablauf der Laufzeit automatisch fällig. Das Angesparte wird auf ein vorher deklariertes Konto des Kunden ausgezahlt. Am Markt haben sich Laufzeiten von einem bis zehn Jahre etabliert. Üblicherweise gewährt eine längere Bindung auch einen höheren Zinssatz. Da dieser garantiert ist, empfiehlt es sich gerade in Hochzinsphasen, langfristige Geldanlagen zu nutzen. Im Gegenzug für die hohe Rendite gibt es allerdings keine Ausstiegsmöglichkeit.

Sparbriefe werden direkt von den Banken herausgegeben und tragen ihren Namen, weil der Kunde bei der Anlage eine Urkunde ausgehändigt bekommt, in der ihm die Bank ihre Verpflichtung verbrieft, ihm an einem bestimmten Tag einen bestimmten Betrag gegen Vorlage der Urkunde auszuzahlen. Bei Sparkassen werden die Sparbriefe auch Sparkassenbriefe genannt.

Für wen und wann sinnvoll?

Der Sparbrief eignet sich für Anleger, für die Sicherheit und eine hohe Rendite wichtig sind. Allerdings müssen die Anleger auch für einen längeren Zeitraum auf Ihr erspartes verzichten können, denn die Laufzeiten sind recht lang und auch im Notfall kommt man an das Geld nicht ran.

Gleichzeitig richtet sich der Sparbrief an Anleger, die eher etwas größere Summen festlegen wollen. Das Angebot an Sparbriefen über kleine Beträge ist recht gering und auch von der Verzinsung her weniger interessant. Selten sind Sparbriefe für 250 Euro zu haben, für gewöhnlich liegen die Beträge zwischen 2.500 Euro und 5.000 Euro. Auch Sparbriefe über 10.000 Euro oder mehr sind keine Seltenheit.

Was man sonst noch beachten sollte

Verschiedene Varianten mit unterschiedlicher Verzinsung
Es gibt verschiedene Arten von Sparbriefen, die auf die unterschiedlichsten Wünsche der Sparer zugeschnitten sind. Der übliche und allgemein bekannte Sparbrief wird zum vollen Nennwert gekauft. Die Zinsen werden zum Jahresende ausgezahlt und stehen dann frei zur Verfügung. Beim abgezinsten Sparbrief werden Zins und Zinseszinsen für die gesamte Laufzeit von vornherein auf den Kaufpreis angerechnet, so dass der Erwerbspreis deutlich unter dem Nennwert liegt. Der Sparbrief mit jährlich steigendem Zins ist in der Regel eine kurzfristig verfügbare Anlage. Er kann nach einer kurzen Wartezeit jederzeit zum Nennwert zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen eingelöst werden.

Sicherheit
Gerade da Sparbriefe auch oft über höhere Beträge laufen, ist es wichtig, darauf zu achten, in Sparbriefen nur so viel Geld anzulegen, wie eine staatliche oder private Einlagensicherung im Falle einer Bankinsolvenz absichert. Sparer sollten sich also vorher genau über Höhe der Einlagensicherung der in Frage kommenden Geldinstitute informieren.

Zum Vergleich Sparbrief




TeaserHaben Sie Fragen zu Versicherungs- oder Finanzprodukten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service und lassen Sie sich persönlich beraten. Link


Für die am meisten nachgefragten Kreditwünsche hier die besten Anbieter:
Für 12 Monate schon ab 3,45% eff Jahreszins
Targobank
24 - 36 Monate schon ab 3,90% eff Jahreszins
Barclaycard
Freiberufler-Kredit ab 4,99% eff Jahreszins
Netbank
Weitere Angebote finden Sie auch hier.

TeaserEinmal nicht aufgepasst und schon ist der Schaden da. Eine Privathaftpflicht Versicherung hilft den entstandenen Schaden zu minimieren. Alle Angebot im Vergleich. Link


TeaserLassen Sie Ihr Geld für Sie arbeiten. Die besten Festgeld Konten und Konditionen im direkten Vergleich. Link


TeaserFür wen lohnt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung? Mehr dazu in unserem Ratgeber. Link

TeaserSichern Sie sich für den Streitfall ab. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines eventuellen Rechtsstreits. Link

© einfachefinanzen.de 2008-2014 

Über uns | Suche | Impressum | AGB | Presse | Sitemap

Alle Angaben ohne Gewähr